IBA Industriebedarf Aigner GmbH - Selbstklebeetiketten, Thermotransferfolien, Gefahrzettel, Verpackungen
Produktkatalog >> zurück >>

News


GHS - Globally Harmonized System


Neue Regelung zu Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Zubereitungen.

Das Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals (GHS) zielt auf eine Angleichung von Einstufungskriterien für gefährliche Chemikalien und Gefahrgüter sowie auf die Schaffung eines global einheitlichen Systems zur Gefahrenkennzeichnung ab.
Damit dient es der Anhebung der Schutzstandards für die menschliche Gesundheit und die Umwelt und führt auch zu Erleichterungen für den globalen Handel.

Die Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen trat am 20. Jänner 2009 in Kraft.
Übergangsfristen bis zum 1. 6. 2015 sorgen in der EU für einen schrittweisen Übergang vom bisherigen Recht zu GHS. Seit 20. 1. 2009 kann GHS bereits ergänzend angewendet werden.

Verpflichtend wird GHS für
  • Stoffe ab dem 1. 12. 2010
  • Zubereitungen (künftig Gemische) ab dem 1. 6. 2015.

Das bisherige Recht zu Einstufung und Kennzeichnung bleibt dementsprechend bis 1. 6. 2015 in Geltung.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns auch die neuen Piktogramme, wobei wir auch Etiketten produzieren, bei denen die Rahmengröße bereits vorgegeben ist und Sie die entsprechenden Symbole und den Text mit einem Thermotransferdrucker einfügen können.


Download GHS-Merkblatt als PDF>>